Die Stiftung

Stiftungsrat (v.l.n.r.)

Hospizstiftung Bonn

Die Hospizstiftung Bonn wurde als selbständige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Bonn errichtet und von der Bezirksregierung Köln und dem Finanzamt Bonn im Jahre 2007 als rechtsfähig und gemeinnützig anerkannt.

Sie ist eine Gründung des Hospizvereins Bonn e. V. mit dem Ziel, die Hospizarbeit im Bonner Raum ideell und materiell zu unterstützen. Der Vermögensstamm der Stiftung wird dauerhaft angelegt. Nur die Zinserträge werden für die laufende Hospizarbeit verwendet. Das gibt dem Stifter und den Zustiftern die Gewissheit, dass ihr Vermögen nachhaltig den Zielen der Hospizarbeit zu Gute kommt.

Der Vorstand ist ehrenamtlich tätig.

Dem Stiftungsrat gehören an:

Noch auf Anraten unseres verstorbenen Schirmherrn, Dr. Otto Graf Lambsdorff, wurde die Gründung eine Stiftungsrates verwirklicht.

  • Dr. Axel Wehmeier: Vorstand Hausärztliche Vertragsgemeinschaft (HÄVG) AG, Köln
  • Dr. Monika Wulff-Mathies: EU-Kommissarin a. D. und Schirmherrin, Bonn
  • Dr. Albrecht v. Cossel: Ehrenvorsitzender der Hospizstiftung, Bonn
  • Alexandra Gräfin Lambsdorff: Vorsitzende des Kuratoriums der Quistorp-Stiftung, Bonn
  • Dr. Dr. Wilhelm-Peter Schneemelcher: Vorsitzender der Hospizstiftung, Bonn

Dem Vorstand der Hospizstiftung Bonn gehören an:

  • Dr. Albrecht v. Cossel (Ehrenvorsitzender)
  • Dr. Dr. Wilhelm-Peter Schneemelcher (Vorsitzender)
  • Brigitte Engels (Stv. Vorsitzende Hospizstiftung)
  • Prof. Dr. Andreas Frieser (Beisitzer)

Mit Ihrer Zuwendung an die Hospizstiftung Bonn tragen Sie zur Erfüllung folgender Aufgaben bei:

  • Beratung und Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen und ihrer Angehörigen in deren häuslicher Umgebung durch einen ambulanten ehrenamtlichen Hospizdienst im Bonner Raum
  • Schulung, Fortbildung und Praxisbegleitung ehrenamtlicher Hospizbegleiter*innen für die ambulante und stationäre Sterbebegleitung
  • Unterstützung des allen Mitbürgern offen stehenden Johanniter Hospizes am Waldkrankenhaus in Bonn-Bad Godesberg und des Netzwerks hospizlicher und palliativer Initiativen in Bonn und der Region
  • Förderung der Hospizidee in der Öffentlichkeit und Weiterentwicklung hospizlich-palliativen Denkens und Tuns, um ein Sterben zu Hause zu ermöglichen und zu erleichtern

Werden auch Sie (Mit-)Stifter und Spender!

Mit einer Zustiftung erhöhen Sie die Substanz des Stiftungsvermögens. Nur die Zinserträge werden für die Aufgaben der Stiftung zeitnah verwendet.

Spenden und Zustiftungen sind steuerlich besonders begünstigt.

Spenden und Stiften

 

0228 / 62 906 900