Aktuelles

Neue ehrenamtliche Sterbebegleiter/innen

Geschafft: Neue ehrenamtliche Hospizbegleiterinnen beauftragt

Im Rahmen einer festlichen Beauftragungsfeier wurden unsere neuen ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen für ihren Dienst eingesegnet. Mit großer Freude und Dankbarkeit nahmen die frisch beauftragten Ehrenamtlichen ihr Zertifikat vom Vorsitzenden des Vereins, Dr. Peter Schneemelcher, und der Kursleiterin Mareike Hartig entgegen.

Die Ausbildung zog sich bei diesem Kurs hin. Mareike Hartig verglich in ihrer Ansprache die Zeit mit einer "Zugfahrt, bei der man ordentlich etwas erleben kann". Corona hatte immer wieder zu "Verzögerungen im Betriebsablauf" geführt. Neben der Ansprache, Einsegnung und dem Überreichen des Zertifikats präsentierten die Kursteilnehmerinnen einen für sie wichtig gewordenen Gedanken.

Musikalisch wurde die Feier durch das "Kanzel-Quartett" mit wunderbarer Streichmusik begleitet. Im Anschluss an die Beauftragung ging es locker und gesellig bei strahlendem Sonnenschein mit Sekt, herzhaften Häppchen, Kaffee und Kuchen weiter. Auch die Schirmherrin des Vereins, Dr. Monika Wulf-Mathies, und nahezu der gesamte Vorstand nahmen an der Feier teil.

Nun sind wir gespannt, wie sich der neue Ausbildungskurs entwickeln wird, der Anfang September an den Start gegangen ist. Und wir freuen uns über die frisch gekürten Ehrenamtlichen, mit ihnen gemeinsam den wichtigen Dienst am Nächsten weiterzugeben.

Nochmals: Herzlichen Glückwunsch!

 

Redaktion: Anne Bieler-Brockmann M.A. | Foto: Dr. Jens Schumacher

Gesprächsreihe - "Würde im Leben - Würde im Sterben"

Der Hospizverein Bonn bietet eine Gesprächsreihe zum Themenkomplex "Würde im Leben - Würde im Sterben" an. An drei Abenden wollen wir uns mit der Frage beschäftigen, wie diese Würde unter verschiedenen Voraussetzungen und Umständen aussieht.

Die Auseinandersetzung mit der eigenen Endlichkeit, dem eigenen Sterben, fällt vielen Menschen schwer. Corona hat uns neu den Blick dafür geöffnet, dass das Leben und Sterben nah beieinander liegen. Gegenwärtig wird in der Öffentlichkeit der "assistierte Suizid" kontrovers diskutiert. Der Hospizverein Bonn möchte dies zum Anlass nehmen, miteinander ins Gespräch zu kommen. Wir wollen mit Ihnen über diese Fragen nachdenken:

  • Welche Vorstellungen haben Sie vom Leben und Tod?
  • Welche Erfahrungen haben Sie mit Ihrer eigenen Verletzlichkeit, Abhängigkeit, Verzweiflung, Ohnmacht und Hilflosigkeit gemacht beim Verlust eines für Sie geliebten Menschen?

Unsere Referentin Carla Vanselow ist Pfarrerin, Krankenhausseelsorgerin und examinierte Krankenschwester, die seit vielen Jahren Menschen zu diesen Fragen begleitet.

Themenabend 1: Suizid - am Mittwoch, 29. Sept 2021
Themenabend 2: Suizidassistenz - am Mittwoch, 24. Nov 2021
Themenabend 3: Zwischen Lebenswillen und Todeswunsch - am Mittwoch, 19. Jan 2022

jeweils von 19:00 - ca. 21:00 Uhr in den Räumen der Junkerstraße 21

Herzliche Einladung!

Ihre Anmeldung erbitten wir unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ansprechpartnerin: Anne Bieler-Brockmann M.A.

 

 

 

Schwieriges Thema: assistierter Suizid

Wo steht der Hospizverein Bonn in der aktuellen Debatte zum assistierten Suizid? Der Vereinsvorsitzende Peter Schneemelcher sagt dazu: "Wir respektieren selbstverständlich den freien Willen zum Suizid, aber wir können keine aktive Mithilfe verantworten." Im neuen Magazin "Dialog" 1/2021 ist es ein Schwerpunktthema.

Wenn Muslime sterben

Wie begleitet man muslimische Schwerkranke. Nachgefragt beim Zentralrat der Muslime und zwei Bonnerinnen.

Qualifizierung Ehrenamtliche Hospizbegleiter/innen (Kurs ausgebucht)

Wir bieten ab Herbst 2021 den nächsten Kurs an. Dieser umfasst rund 110 Stunden (ca. 15 Module) und ein 20-stündiges Praktikum im evangelischen Johanniter Hospiz am Waldkrankenhaus. In dem Kurs werden Ehrenamtliche gezielt auf die Aufgaben und Anforderungen an die Hospizarbeit in der Praxis vorbereitet. Die Ausbildung schließt mit der Beauftragungsfeier und dem Überreichen eines Zertifikates nach rund neun Monaten ab.

DIALOG 1/2021 erschienen

Die neue Ausgabe des Magazins „DIALOG“ des Hospizvereins Bonn wird ausgeliefert

Corona-Impfungen erfolgreich

Zahlreiche Haupt- und Ehrenamtliche des Hospizvereins Bonn sind geimpft

Abschied von Gudrun Müller

Nach 13 Jahren beim Hospizverein Bonn blickt dessen Koordinatorin dankbar zurück

Hospizbegleitung dementer Kranker

„Dann hältst Du ganz ruhig meine Hand“

Sterbefasten in Bonn

Wenn Schwerstkranke nicht mehr essen und trinken wollen

0228 / 62 906 900