Aktuelles

Zwischen Lebenswillen und Todeswunsch

Dritter Themenabend der Reihe „Würde im Leben - Würde im Sterben“ am 6. April

Der dritte Themenabend der Gesprächsreihe „Würde im Leben – Würde im Sterben“ hatte im Januar leider coronabedingt ausfallen müssen. Nun wird er am 6. April ab 19 Uhr in den Räumen des Hospizvereins Bonn, Junkerstraße 21, nachgeholt. Das Thema des Abends ist „Zwischen Lebenswillen und Todeswunsch“. 

Die Referentin Carla Vanselow ist evangelische Klinikseelsorgerin am Gemeinschaftskrankenhaus Bonn und examinierte Krankenschwester. Sie begleitet seit vielen Jahren Menschen zu den Fragen von Leben und Sterben. Wie bei den vorigen Terminen gibt die Pfarrerin erst einen Impulsvortrag. Danach wird zum Gespräch eingeladen. 

Der Hospizverein Bonn möchte mit dieser Reihe anregen, sich mit der Endlichkeit und dem Sterben auseinanderzusetzen und darüber zu diskutieren. In den beiden ersten Veranstaltungen der Gesprächsreihe ging es um die Spezialthemen „Suizid“ und „Suizidassistenz“. 

Der Verein hat zum Thema „Assistierter Suizid“ auf seiner Homepage ein Positionspapier veröffentlicht: https://www.hospizverein-bonn.de/images/pdf/Positionspapier_Assistierter_Suizid_Hospizverein_Bonn_final.pdf

Anmeldung zum Themenabend am 6. April, 19 Uhr, Junkerstraße 21, 53177 Bonn: E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ham

0228 / 62 906 900