Veranstaltungen & Aktuelles

Sterbefasten in Bonn

Wenn Schwerstkranke nicht mehr essen und trinken wollen

Es geschieht auch in Bonn, dass Schwerstkranke ausdrücklich nur noch palliativ behandelt werden wollen, um früher zu sterben. Wie gehen Kliniken, Bonns stationäres Hospiz, der Hospizverein Bonn und Altenheime mit diesen Wünschen nach dem Sterbefasten um?

„An diesen Fall erinnert sich Gudrun Müller, eine der Koordinatorinnen des Hospizvereins Bonn, noch genau. Sie hatte eine ihrer ehrenamtlichen Helferinnen in die hospizliche Begleitung zu einer 88-jährigen Dame mit Magenkarzinom geschickt…“

Weiterlesen hier im General-Anzeiger Bonn: 

https://ga.de/bonn/stadt-bonn/bonn-wenn-schwerstkranke-freiwillig-nicht-mehr-essen-und-trinken_aid-56200947?fbclid=IwAR1lrZ322Ql1fhxg75e7IOriDLUuoRLZmXiDv3m866BVyGoZqTrNhj5auyE

Foto: Ebba Hagenberg-Miliu

0228 / 62 906 900