Pressemitteilungen

Vortrag: Selbstbestimmtes Leben - selbstbestimmtes Sterben?

Hospizverein Bonn lädt zum Gesprächsabend am 29. September ein

Bonn, 22. September 2021. Unter dem Motto "Würde im Leben - Würde im Sterben" lädt der Hospizverein Bonn die interessierte Öffentlichkeit ein, über das Thema "Umgang mit dem Tod" miteinander ins Gespräch zu kommen. Aufhänger ist die aktuelle Diskussion über den "assistierten Suizid", der viele Menschen umtreibt.

An drei Abenden soll das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden. Am Mittwoch, den 29. September, findet der erste Themenabend zum dem Aspekt "Suizid" statt. Impulsgeberin ist Carla Vanselow, Pfarrerin, Krankenhausseelsorgerin und Krankenschwester. Sie wird aus ihrer umfangreichen Erfahrung mit dem Thema berichten sowie rechtliche, theologische und gesellschaftliche Fragen mit den Teilnehmenden diskutieren.

Der Hospizverein Bonn lädt herzlich zur Gesprächsreihe ein.

Der Eintritt ist für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen zulässig. Ein Nachweis ist mitzubringen. Anmeldungen werden erbeten an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstaltungsort: Hospizverein Bonn e. V., Junkerstraße 21, 53177 Bonn-Bad Godesberg

Zeit: 19:00 - ca. 21:00 Uhr

Nächste Termine: 24. November 2021 und 19. Januar 2022, jeweils um 19:00 Uhr

 

Redaktion: Anne Bieler-Brockmann M.A. | Foto: Jörg Loeffler

 

 

 

 

0228 / 62 906 900